Berufspolitische Positionen

Der OcuNet Verbund bringt sich zu verschiedenen Themen in die gesundheits- und berufspolitische Diskussion ein.

    Ambulatisierung

  • Wir stehen für Ambulantisierung
  • Potentiale der Ambulantisierung: Wohnortnahe und patientenzentrierte Versorgung, Vermeidung von Hospitalisierung, Effizienzgewinne
  • Stationäre Ophthalmologie wird auch perspektivisch notwendig sein
  • Die erfolgreiche Ambulantisierung der Kataraktoperation als Vorlage nutzen
  • Ambulantisierung wird nur unter Einbindung von vertragsärztlichen Zentren und Sektorenwettbewerb erfolgreich sein
  • Ambulantisierung braucht auskömmliche Finanzierung für Investitionen, Betriebs- und Sachkosten sowie Anreize
  • Ambulantisierung braucht gleiche Finanzierungskonditionen für Krankenhäuser und vertragsärztliche Organisationen
  • Intersektorale und stationäre Versorgung

  • Wir stehen für ein modernes und reformiertes Belegarztwesen
  • Potentiale des Belegarztwesens: Versorgung aus einem Guss, flächendeckende stationäre Versorgung auch für Fächer mit niedrigerer Fallzahl, Effizienzvorteile
  • Um Potentiale des Belegarztwesens zu nutzen muss der Erlaubnisvorbehalt entfallen
  • Um Potentiale des Belegarztwesens zu nutzen müssen Leistungen des Krankenhauses wie der belegärztlichen Praxis angemessen sein
  • Wir stehen für eine professionelles Belegarztwesen mit Mindestanforderungen zu Facharzt- und Patientenzahlen sowie Leistungsspektrum in der Belegabteilung
  • Trägervielfalt

  • Wir begrüßen Trägervielfalt auch in der vertragsärztlichen Versorgung
  • Wir sprechen uns gegen die Diskriminierung einzelner Trägerformen aus
  • Wir setzen uns für eine sachliche und datenbasierte Diskussion ein